Unser Mai


Schon wieder ist ein Monat rum und wir blicken auf einen Mai zurück, der wettertechnisch nicht wirklich viel zu bieten hatte. 
Aber trotzdem gab es ein paar Sonnentage, die wir liebend gerne draußen in der Natur verbracht haben. 
Gandhi freut sich ja immer sehr, wenn er wann immer es geht ein Bad im Bach nehmen kann und eine Runde schwimmen darf. 
Auch blühen im Mai hier bei uns ganz viele Butterblumen, sogar fast direkt vor unserer Haustüre. Da muss man ja direkt die Kamera einpacken und ein paar hübsche Fotos machen. 

Auf unserem Blog konntet ihr diesen Monat auch einiges lesen. Wenn ihr wissen wollt, wie sich die beiden so anstellen, wenn sie allein zu Hause sind, dann findet ihr die Antwort hier.  
Ihr interessiert euch für die Läufigkeit von Loulou oder wollt euch einfach darüber informieren? Hier entlang. 

Wenn es dann mal warm war, dann gab es bei uns ganz leckeres, selbstgerechtes Hundeeis
Falls mal nicht so viel Zeit ist, um die Zutaten für ein feines Hundeeis zusammenzuwischen, kann man alternativ auch einfach Ziegenmilch in Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren. 

Sonst ist bei uns im Mai nicht wirklich viel besonderes passiert. Ein paar kleinere Auflüge, Hundeschule und ein paar kleinere Fotoshootings. Eigentlich wie immer. Und dann ist der Monat auch schon wieder vorbei. 






Tschüss Mai! Wir freuen uns auf den Juni, denn für uns startet der neue Monat vielversprechend! Es geht für eine Woche nach Kroatien. Darauf freuen wir uns alle schon riesig. 


Kommentare

  1. Kroatien wie roll. Wir waren auch gerade dort, super schön. Lg Claudia und Lady

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es war wirklich ein ganz toller Urlaub! Leider sind wir gestern schon heim gefahren. Aber mehr dazu gibts ganz bald hier auf dem Blog zu lesen.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sommer - Sonne - Pfötcheneis

Mein Bett - Dein Bett - Unser Bett

Kroatien mit Hund - 1 Woche auf Krk