Farbenfroh mit Holi



am 10. April 2017 hatten wir etwas ganz besonderes vor. Ein Holishooting. Eine geeignete Location war schnell gefunden. Auf jeden Fall dort, wo Wasser ist, damit die Fellnasen ihr Outfit auch wieder loswerden können. Entschieden haben wir uns dann für einen Weiher in der Nähe von Geisenfeld. 

Eigentlich wollten wir uns für das Shooting noch mit anderen Vierbeinern und ihren Besitzern treffen, aber daraus wurde nichts. Zum Glück, denn Loulou war zu dem Zeitpunkt schon läufig. 
Aber wir hatten trotzdem großen Spaß an diesem Tag. Im folgenden könnt ihr erfahren, wie ihr so ein Holishooting gestallten könnt. 


Gut zu wissen 

Unsere Farben habe ich bei Amazon bestellt. Man kann sie bedenkenlos benutzen, da sie aus Maismehl und Wasser bestehen. Auch aus der Kleidung lassen sich die Farben bei 30° wieder raus waschen. In dem Set sind 6 verschiedene Farben - pink, orange, gelb, blau, grün und lila - enthalten. Für zwei Hund auch mehr als genug. Wir haben noch einiges davon übrig. Also können wir irgendwann noch ein weiteres Holishooting veranstalten. 




Als geeignete Location kam für uns und zwei wasserbegeisterte Golden Retriever eben nur ein Platz am Wasser in Frage. Positiv daran ist, dass die Vierbeiner nach einem ausgiebigen Bad, die bunten Farben wieder los sind. 
Da der Wetterbericht an diesem Tag schlechtes Wetter vorausgesagt hatte, war dort auch zum Glück nicht recht viel los. Das Wetter war aber wider Erwarten total schön und sonnig. 
Um ein besseres (Ansichtssache) Ergebnis zu erzielen, sollte man vielleicht darauf achten, dass die Hunde erst nach dem Shooting baden gehen. Aber ich finde auch in nassem Fell schaut die Farbe durchaus ganz gut aus. (Gandhi = nass; Loulou = trocken)
Beim "einfärben" sollte man darauf achten, dass man sich in einem windstillen Bereich befindet, sonst fliegt schnell das ganze Pulver durch die Luft. 


Wie ihr auf dem Foto erkennen könnt, macht so ein Shooting sehr müde, aber trotzdem auch diesen Spaß! Vielleicht habt ihr auch Lust auf die bunten Farben bekommen? Wir würden uns auf jeden Fall sehr freuen, wenn ihr uns eure Ergebnisse zeigt. 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sommer - Sonne - Pfötcheneis

Mein Bett - Dein Bett - Unser Bett

Kroatien mit Hund - 1 Woche auf Krk