Rückblick - März


und schon wieder ist ein Monat rum. Die Zeit vergeht so schnell, vor allem wenn man viele schöne Dinge erleben kann. Das war in unserem März auch der Fall. Allein der Frühlingsbeginn ist schon wunderbar. Die Blumen fangen an zu blühen, die Vögel zwitschern und Gandhi kann auch wieder baden gehen. 
Auch standen in diesem Monat zwei Geburtstage an. ❤


München


Schon am 2. März haben wir einen schönen Ausflug nach München unternommen. Wir sind mit dem Zug und der U-Bahn gefahren. Das war natürlich für die zwei Fellnasen schon aufregend genug. Aber die beiden haben es mit Bravour gemeistert. Fürs zweite Mal schon wirklich gut. Und auch die Schaffnerinnen waren sehr begeistert und haben bei uns etwas länger gebraucht, da die Hunde ja gestreichelt werden müssen. 😉
(Maulkörbe mussten nicht getragen werden)
In München waren wir dann zuerst ein bisschen an der Isar Gassi und dann ging es in ein paar Geschäfte. Doch bevor wir dort ankamen, müssten die zwei sich wie echte Stars gefühlt haben. Die zwei wurden nämlich von japanischen Touristen fotografiert. Ich muss dazu sagen, dass Gandhi fast aus dem Stand in einen Brunnen gesprungen wäre ... hat wohl sehr lustig ausgesehen. 
Beim Einkaufen dann wurden Loulou und Gandhi von einem Verkäufer gestreichelt, der extra eine Etage tiefer kam, als er die beiden gesehen hat. <3 

Mittag essen waren wir dann im Schneider Bräuhaus im Tal. Sehr leckeres, bayrisches Essen. Dann ging es nochmal kurz bummeln und auch schon wieder mit dem Zug nach Hause. 





19. März - Mama´s Geburtstag ❤

Die beiden waren die ganze Zeit mitten drin statt nur dabei. Nachtmittags gab es Kaffee, Tee und Kuchen und Oma war zu Besuch. Da ist Loulou immer ganz aus dem Häuschen, sie liebt ihre "Oma" einfach so sehr. 

Natürlich mussten wir Oma an dem Tag auch zeigen, wie toll Loulou eine österliche Filztasche tragen kann. Da bekommt sie dann ein Belohnungsleckerlie. Unter bisher ungeklärten Umständen, kam die Tasche irgendwie in Gandhis Hände bzw. Maul. Da sie ja nach Leckerlies duftet, muss man schon genau drauf beisen, und kontrollieren, ob Filz essbar ist. War es nicht. Aber die Tasche hat jetzt halt keine Blume mehr. 

Am Abend ging es noch italienisch essen. Mit zwei sehr braven Hunden. 



26. März - Mein Geburtstag 

An meinem Geburtstag waren wir schön mittags Essen. Natürlich auch mit Oma und den zwei Goldnasen. Selbstverständlich. Wie immer waren die beiden super brav, haben unterm / neben dem Tisch geschlafen und einige Komplimente eingefahren. 
Da an diesem Tag einfach wunderbares Frühlingswetter war, waren wir auch viel im Garten und auf einem schönen Spaziergang. Da konnte ich auch gleich meine neue Kamera ausprobieren. Und ich bin begeistert. So schön, und vor allem Bewegungsbilder werden jetzt endlich richtig scharf. 





Was sonst noch alles war ... 

Da bei Loulou´s letzter Blutkontrolle der Schildrüsenwert nicht in Ordnung war, müssen wir nochmal zur Kontrolle. Der Termin ist am 03.04. Dort wird noch mal Blut genommen, um zu sehen, ob angepasste Tablettendosis jetzt ausreichend ist.  
Hoffen wir mal dass nun wieder alles passt. 


Auch sind wir diesen März für den Liebster Award nominiert worden. Um was es dabei genau geht, das ist könnt ihr hier nachlesen.









Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sommer - Sonne - Pfötcheneis

Mein Bett - Dein Bett - Unser Bett

Kroatien mit Hund - 1 Woche auf Krk