Landhaus Knura

Wir wollen euch hier mal zeigen, wo wir wunderbare 10 Tage Urlaub verbracht haben. Vom 31.07. - 10.08.2016 waren wir zu Gast im Landhaus Knura, wo auch die geliebten Vierbeiner herzlich willkommen sind. 

Auch Sammy und Theo freuen sich immer auf neue Gäste. 
Wir blicken einfach immer wieder gerne zurück auf einen tollen Urlaub in Hermagor! 

Die Gegend dort ist einfach traumhaft und auch das Wetter hat es wieder einmal gut mit uns gemeint. 

Wer wissen will, wie es uns gefallen hat - wir waren ja schon zum zweiten Mal dort - und was man dort so alles unternehmen kann, der ließt hier am besten einfach weiter. ;-) 

Wir waren wandern, baden, in Hermagor spazieren oder aber einfach nur am relaxen im Hotel. Das können die zwei auch sehr gut. ;-) 


























Das Hotel  



... liegt einfach traumhaft mit Blick auf das Nassfeld, oberhalb des Presseger Sees. Die Hunde können selbstverständlich zu den Mahlzeiten mitgenommen werden oder warten allein im Zimmer. Auf der Terrasse hat man einen wunderbaren Blick auf das tolle Bergpanorama, was vor allem abends zum gemütlichen verweilen einlädt. 


Untergebracht waren wir im im obersten Stock, hatten also eine traumhafte Aussicht auf die umliegenden Bergspitzen. Die Zimmer sind schön groß, so dass auch mit zwei großen Hunden ausreichend Platz vorhanden ist. Im Garten gibt es einen Pool (für die Zweibeiner) aber die vierbeinigen Lieblinge dürfen gerne auf der Liegewiese Gesellschaft leisten. Es gibt auch ausreichend Platz zum spielen und toben. 



Das Essen dort ist unbedingt erwähnenswert. Frisch, regional und bio und einfach super lecker. Deswegen gibts hier mal ein paar Eindrücke. Was die zwei im Urlaub gegessen haben könnt ihr hier nachlesen. ;-) 



Ob kurze oder lange Gassirunden, alle können direkt vom Hotel aus gestartet werden. Was unbedingt gesehen bzw. benutzt werden sollte, ist der 1. Kühnburger Hundepinkelstein ca. 200 m vom Hotel entfernt. 


Einfach mal nichts tun 


Die Umgebung 

... lässt keine Wünsche offen. Einkaufen, wandern, baden oder einfach nur das tolle Wetter genießen. Wir finden, in Kärnten passt einfach alles. Wir fühlen uns dort rundumwohl. 

Hier könnt ihr jetzt einfach mal ein paar Fotos von unseren Ausflügen sehen, um einen ersten Eindruck von der tollen Gegend im schönen Kärnten zu bekommen. 


Wir waren in Hermagor, Kötschach-Mauthen und im Lesachtal. Haben uns die Orte angeschaut und die zwei Hübschen waren natürlich immer mit dabei. 


In einer Klamm waren wir auch mit anschließendem Baden im Bach. Da hatten die beiden natürlich besonders viel Spaß dabei. Vor allem Loulou liebt es über "Stock und Stein" zu gehen. Am Abend sind die zwei dann immer genauso wie die Menschen glücklich und zufrieden und können gut einschlafen ;-) 


Ganz besonders zu empfehlen ist das Ostufer am Weissensse. Das Wasser ist türkis-blau und wenn man rechtzeitig dran ist, kann man sich einen Platz in einer Bucht sichern und den ganzen Tag dort verweilen. 


Auch die Egger Alm haben wir dieses Jahr schon zum zweiten Mal besucht. Dort oben gibts frischen Käse und Wurst und man kann schön spazieren gehen. 




Morgenspaziergang in Kühnburg 


Baden in der Granitz 

Am Weissensee 


Nassfeld 


Egger Alm 

Wie ihr seht wurde uns auch beim zweiten Mal in Hermagor nicht langweilig und wir konnten noch viele tolle "Abenteuer" erleben.  








Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sommer - Sonne - Pfötcheneis

Mein Bett - Dein Bett - Unser Bett

Kroatien mit Hund - 1 Woche auf Krk