WirPackenUnserenKoffer ...

Tasche von Treusinn 

... und nehmen so einiges mit ;-) denn es geht diesmal für 10 Tage ins hoffentlich wie immer sonnige Kärnten nach Hermagor ins Landhaus Knura und direkt im Anschluss weiter für eine Woche nach Südtirol ins Hotel Mair am Ort - ein echtes Hundehotel. Genauer genommen das 1. Hundehotel Südtirols in Dorf Tirol in der Nähe von Meran. 
Über unsere diesjährigen Urlaubsziele wird es auch noch zwei eigene Blogbeiträge geben. 

Da braucht man schon so einiges an Gepäck für Zwei- und Vierbeiner, so dass einem erholsamen und sorgenfreien Urlaub nichts mehr im Wege steht. Was wir so alles mitnehmen könnt ihr in diesem Beitrag lesen. 

Um auch im Urlaub nach einem anstrengenden, erlebnisreichen Tag im Land der Träume versinken zu können, darf ein bequemer Schlafplatz nicht fehlen. Wir nehmen dafür eine Hundematratze, die in Südtirol als Autobett dient, mit und unsere Kuscheldecken. In Südtirol haben wir nämlich ein eigenes Hundebett auf dem Zimmer, was sich dann mit unseren gewohnten Kuscheldecken natürlich noch heimeliger anfühlt. ;-) 






Hundematratze von Traumhund 



Zusätzlich haben wir noch ein Reisebett dabei, was uns zum Abendessen oder an den See begleiten kann. Der Boden auf der Terrasse unseres Hotels heizt sich bei sommerlichen Temperaturen stark auf und dann ist es auf der Decke nicht ganz so warm. 


Loulou und Gandhi auf dem Travel Bed von MiaCara 



Leinen, Halsbänder und Geschirr müssen auch mit und werden je nach Aktivität genutzt. Ebenso wie Wasserspielzeug, Kuscheltier und Dummy, es soll uns ja im Urlaub nicht langweilig werden. Dazu kommen dann noch diverse Leckerlies und Kauartikel, sowie unser Urlaubs-BARF von Dogsli, welches auf unsere Allergien und Bedürfnisse abgestimmt ist. Eine Spezialmischung "Goldnasenglück" - extra für uns angefertigt. Auch Wasser- und Futternäpfe, sowie eine Trinkflasche wandern mit ins Gepäck. 



Trocken "BARF" von Dogsli 


Auch dürfen diverse Kleinigkeiten, Medikamente und Nahrungsergänzungen nicht fehlen:
  • Schilddrüsentabletten (Loulou hat eine Schilddrüsenunterfunktion) 
  • Omega 3-6-9 Öl (befindet sich in einer praktischen Pump-Flasche) 
  • MSM
  • Weihrauch-Kapseln 
  • Traumeel 
  • Arnika-Globuli D6
  • Scharfgabenkrautpulver 
  • Kohletabletten 
Falls doch mal etwas unvorhergesehenes passieren sollte, haben wir auch immer unsere Erste-Hilfe-Box dabei. 



So kann einem erholsamen, sorgenfreien Urlaub nichts mehr im Wege stehen. Morgen geht es endlich los, die Koffer sind fertig gepackt! Was darf in euren Hundekoffern auf keinen Fall fehlen? Fällt euch noch was wichtiges ein? Ab damit in die Kommentare. 




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sommer - Sonne - Pfötcheneis

Mein Bett - Dein Bett - Unser Bett

Kroatien mit Hund - 1 Woche auf Krk